Aktuelles

Neuigkeiten vom Orga-Team

Willkommen auf pegida.de - unserer neuen Internetseite!

Freunde,

die Internetzensur greift um sich und daher müssen wir uns abseits der sozialen Medien eine Plattform schaffen, um Euch auch weiterhin mit Neuigkeiten versorgen zu können.

Daher sind wir stolz, Euch heute unsere neue Webseite präsentieren zu können.

Es ist der erste Schritt und wir werden die Seite in den kommenden Wochen um einige Tools erweitern. Ein Downloadbereich für all unsere Reden im pdf-Format, ein eignenes Forum und ein livechat sind nur einige der nächsten Schritte.

Natürlich wird auch die im Aufbau befindliche App der Identitären Bewegung implementiert und es kommen einige nützliche Tools, die Euch bei der Verwendung der IB-App unterstützen werden.

Also Freunde, viel Spaß beim stöbern und erkunden unserer Seite!

Patriotische Grüße sendet Euer Orgateam!


Unser Youtube-Kanal

Freunde,

hier der Link zu unserem eigenen Youtube-Kanal, auf welchem Ihr aktuelle Videos sowie sämtliche Livestream-Mitschnitte der Montags-Spaziergänge aus Dresden findet!

YOUTUBE-KANAL von PEGIDA

Schaut doch mal vorbei!

Unsere Fotodatenbank

Freunde,

natürlich haben wir auch eine umfangreiche Fotodatenbank mit tausenden Fotos.

Da diese sehr umfangreich ist, bitten wir Euch um etwas Geduld, da die Datenmenge ungeheuer Groß ist.

Das Warten lohnt sich aber und Ihr werdet nicht enttäuscht sein!

PEGIDA - Zusammenhalt macht stark

Facebook

Neuigkeiten vom Facebook-Feed
facebookPEGIDA - Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes
PEGIDA hat ein Photo geteilt
vor 5 Minuten
#PEGIDA #MundAufmachen

#Qualitätsjournalismus. . . .
Lutz Bachmann 4
PEGIDA hat ein Video geteilt
vor 23 Minuten
#AufDieStraße mit #PEGIDA, HEUTE 18:30 Uhr auf dem #Schlossplatz in #Dresden, #SchließtEuchAn! (y)

Hier der Link zur Direktübertragung ab ca. 18:40 Uhr! (y)

24.04.2017 PEGIDA live vom Schlossplatz Dresden
PEGIDA hat einen Link geteilt
vor 4 Stunden
#PEGIDA #InformiertEuch

+++ Paukenschlag im Arnsdorf-Prozess - Amtsgericht Kamenz stellt Verfahren wegen geringer Schuld ein +++

BREAKING

Jawoll - so muss das! Verfahren eingestellt gegen die Männer mit Zivilcourage aus Arnsdorf!

+++ Kein Urteil im Arnsdorf-Prozess. Das Amtsgericht Kamenz hat das Verfahren eingestellt. Vorausgegangen war ein mehr als einstündiges Rechtsgespräch der Prozessparteien. Der Richter begründete die von allen Seiten getragene Entscheidung damit, dass der inzwischen verstorbene Iraker kein großartiges Interesse an dem Fall hatte. Außerdem seien alle vier Angeklagten noch nie strafrechtlich in Erscheinung getreten. Das Gericht ging weiterhin von einer so geringen Schuld, dass unterm Strich nur eine ganz geringe Geldstrafe unter Vorbehalt herausgekommen wäre. "Das wären nur Peanuts gewesen", so der Richter. +++

Lutz Bachmann 4
PEGIDA hat einen Link geteilt
vor 4 Stunden
#PEGIDA #DasMittagsgrinsen

Sensationell, #SaudiBarbarien als Hüter der Frauenrechte bei der UNO, #DasKannsteDirNichtAusdenken..........

+++ Wer immer noch nicht weiß, dass die UNO inzwischen zu einem Club der islamischen Herrscher geworden ist, hier ist ein aktueller Beleg:

Die UNO hat Saudi-Arabien in die Kommission für Frauenrechte gewählt. Ausgerechnet das Land, in dem Frauen nicht ohne männliche Begleitung auf die Straße dürfen, wacht jetzt in den kommenden vier Jahren über „Frauenrechte und Gleichstellung“ weltweit.

Die Organisation UN Watch gibt sich entsetzt: “Saudi-Arabien in diese Kommission zu wählen, ist, als mache man einen Brandstifter zum Chef der Feuerwehr“, klagt Hillel Neuer. „Jede Frau dort hat einen männlichen Aufpasser, der für sie alle wichtigen Entscheidungen trifft, von ihrer Geburt an bis zu ihrem Tod. Es ist absurd“, so Neuer. +++

UNO pervers: Saudi Arabien wacht jetzt über Frauenrechte | Jouwatch
PEGIDA hat einen Link geteilt
vor 5 Stunden
#PEGIDA #MundAufmachen

Jetzt muss und darf es nur noch eine Devise geben, #AlleGemeinsam mit Volldampf voraus! (y)

+++ „Es hat sich gezeigt, dass ihr Rückhalt in der Partei nicht so groß ist, wie es für eine Parteivorsitzende wünschenswert wäre“, sagte Poggenburg. Einen Rücktritt seiner politischen Gegnerin wünschte er dennoch nicht.

„Ich würde es begrüßen, wenn sie die Ergebnisse des Parteitages verinnerlicht. Ob das klappt, wird sich zeigen.“ +++
André Poggenburg

Programm

Dresdner Thesen

PEGIDA versteht sich als politische Bewegung, welche ideologiefrei die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit aufgreift und gemeinsam mit der Bevölkerung Lösungen finden und umsetzen will.
Durch unsere Wirtschaftspolitik verarmen der Mittelstand und die Arbeiterklasse zunehmend. Löhne und Renten stehen in einem immer schlechteren Verhältnis zu den Lebenshaltungskosten. Statt Mittel für dringend benötigte Projekte zur Verfügung zu stellen, werden horrende Summen verschwendet.
Die steigende Kriminalität, soziale Brennpunkte sowie stetig wachsende Parallelgesellschaften beunruhigen die Menschen. Das Sicherheitsrisiko steigt ständig und die globalen Konflikte verschärfen sich aufgrund unverantwortlicher Innen- und Außenpolitik.

Eine friedliche Zusammenarbeit souveräner Nationen weltweit ist die Grundlage einer sicheren Zukunft für uns alle. Deshalb sehen wir folgende Punkte als unerlässlich an:

  • 1 Schutz, Erhalt und respektvoller Umgang mit unserer Kultur und Sprache. Stopp dem politischen oder religiösen Fanatismus, Radikalismus, der Islamisierung, der Genderisierung und der Frühsexualisierung. Erhalt der sexuellen Selbstbestimmung.
  • 2 Schaffung und strikte Umsetzung eines Zuwanderungsgesetzes nach demographischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gesichtspunkten. Qualitative Zuwanderung (anstatt momentan gängiger quantitativer Masseneinwanderung) nach schweizerischem oder kanadischem Vorbild.
  • 3 Dezentrale Unterbringung von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten, entsprechend der kommunalen Möglichkeiten und der Sozialprognose des Asylbewerbers. Verkürzung der Bearbeitungszeiten von Asylanträgen nach holländischem Vorbild und sofortige Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern. Aufnahme eines Rechtes auf und der Pflicht zur Integration ins Grundgesetz.
  • 4 Reformation der Familienpolitik sowie des Bildungs-, Renten- und Steuersystems. Besonders die Förderung einer nachhaltigen Familienpolitik muss Priorität erhalten, um einen Stopp oder sogar die Umkehr des demographischen Wandels zu erreichen. Der Kinderwunsch darf nicht aufgrund von wirtschaftlichen Ängsten unterdrückt werden.
  • 5 Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene nach Vorbild der Schweiz, um parallel zum Parteiensystem ein zweites Standbein der Demokratie zu installieren.
  • 6 Konsequente Rechtsanwendung, ohne Rücksicht auf politische, ethnische, kulturelle oder religiöse Aspekte des Betroffenen.
  • 7 Aufstockung der Mittel der Polizei und Beendigung des Stellenabbaus.
  • 8 Sofortige Normalisierung des Verhältnisses zur russischen Föderation und Beendigung jeglicher Kriegstreiberei.
  • 9 Anstreben eines friedlichen, europäischen Verbundes starker souveräner Nationalstaaten in freier politischer und wirtschaftlicher Selbstbestimmung.
  • 10 Ablehnung von TTIP, CETA und TISA und ähnlichen Freihandelsabkommen, welche die europäische Selbstbestimmung und die europäische Wirtschaft nachhaltig schädigen könnten.
Dresdner Thesen

Spenden

Wenn Ihr euch mit unserem Programm idendifizieren könnt, dann unterstützt unsere gesellschaftliche Aufgabe

Spendenkonto: 
Inhaber: PEGIDA FÖRDERVEREIN e.V.
IBAN : DE08 8505 0300 0225 7364 20
BIC: OSDDDE81XXX

Newsletter

Wenn Ihr zu unseren Aktionen immer auf dem Laufenden sein wollt, dann tragt Euch in unseren Newsletter ein.

Wenn Ihr zu unseren Aktionen immer auf dem Laufenden sein wollt, dann tragt Euch in unseren Newsletter ein.