Aktuelles

Neuigkeiten vom Orga-Team

Die Arithmetik deutscher Politiker

Die Arithmetik deutscher Politiker

Merkel bei Mini-Gipfel: weniger Zuwanderung nach Deutschland

Schulz: deutlich weniger Flüchtlinge nach Deutschland

Lindner: viel weniger Flüchtlinge

Katrin Göring-Eckardt: Flüchtlinge sind gut für Deutschland, aber es werden immer weniger

Den ca. 100.000 neu ankommenden Asylbewerbern seit Anfang 2017, bei ca. 300.00 – 500.000 Familiennachzügen, bei der Abnahme der Zuwanderer aus dem Türkeiabkommen und dem Abkommen mit Italien (mtl. 750) und den immer noch NICHT erfassbaren illegalen Zuwanderern durch die offenen Grenzen stehen 2017 ca. 13.000 Abschiebungen gegenüber.

Und die Volksverräter behaupten dabei: ES WERDEN IMMER WENIGER!

Warum platzt das Erstaufnahmelager in Erding aus allen Nähten?

Warum füllen sich die Asylunterkünfte in Dresden wieder? Ausschließlich Schwarzafrikaner.

Warum werden dann NEUE  Asylunterkünfte gebaut?

Mathematisch gesehen heißt WENIGER, wenn die Menge ABNIMMT, sollte also so sein, dass mehr Abwanderung als Zuwanderung herrscht.

Politisch gesehen heißt WENIGER, wenn die Menge MEHR wird, nur steigt die Menge nicht mehr so, wie vorher. Das Volk soll aber denken, die Menge nimmt ab.

Am 24. September 2017 wäre eine gute Gelegenheit, die regierenden Volksverräter, die uns mit verlogenen Formulierungen Sand in die Augen zu streuen versuchen, abzuwählen.

Euer Wolfgang

PEGIDA - Zusammenhalt macht stark

Zur Startseite