Aktuelles

Neuigkeiten vom Orga-Team

Tausche Magenband gegen Minsisterposten

Der verzweifelte Kampf gegen die politische Bedeutungslosigkeit

Man stelle sich vor, man hat keine Regierung und keiner merkts. 105 Tage nach der Bundestagswahl ist Deutschland noch meilenweit davon entfernt.

Was anfangs mit Schwarz-Gelb-Grün wie ein wildes Experiment aussah, scheiterte dann genau so wild, weil die FDP vorübergehend die Forderungen kopierte, die eigentlich als populistische Spinnereien abgetan werden. Wenn, dann wäre das schon der CSU zugestanden, immerhin steht mit der Landtagswahl in Bayern mehr als nur ein Parteienruf auf dem Spiel.

Nachdem die AfD in den Bundestag eingezogen ist, reicht sie auch ihre Forderungshäppchen herum, die dankbar von denen, die dort schon länger sitzen, aufgenommen werden, um sie sich dann doch wieder von der nächsten Partei klauen zu lassen.

Und zuletzt sitzen wieder die gleichen Langnasen am Tisch und ermüden mit Sprüchen, alles besser zu machen, woran man in der letzten Regierungszeit nicht das geringste Interesse hatte.

Jeder Tag, den das Land nur mit einer inhaltslosen geschäftsführenden Regierung verbringt, deren Hauptaufgabe momentan das Sondieren ist, wird dem Wähler deutlicher, dass es nicht diese Köpfe sein können, die jetzt wieder zusammenstecken und die Geschicke des Landes lenken wollen.

Die Zustimmung schwindet und manchem wird langsam bewusst, dass ein Scheitern dieser Sondierungen auch gleichbedeutend mit dem Ende der eigenen politischen Karriere ist.

Da es dann schließlich nur noch darum geht, den Posten zu sichern, um nochmal richtig wichtig zu sein, bleibt die politische Arbeit auf der Strecke und die einzig richtige Aufgabe, das Land wieder neu zu ordnen verkommt zu einem Kampf gegen die AfD, die mit allen Mitteln kleinzuhalten ist.

Wir bleiben gespannt, denn eins ist sicher: die kommenden Wahlen werden angesichts der aktuellen Unfähigkeit der selbsternannten Politelite für weitere deutliche Verschiebungen sorgen, es fragt sich momentan nur, wann das sein wird.

Mit patriotischen Grüßen

Wolfgang Taufkirch

Bildquelle: M.Kappeler/M.Gambarini/dpa, veröffentlicht am 13.12.2017 im SÜDKURIER

PEGIDA - Zusammenhalt macht stark

Zur Startseite